Ellen Drews 

Handanalyse


Für Privatversicherte


Die Behandlungskosten werden von privaten Krankenversicherungen in der Regel problemlos erstattet.


Nur wenige Schritte, und die Behandlung kann beginnen.


- Zunächst vereinbaren Sie einen 
Termin

- Nach den Probesitzungen wird bei der Krankenkasse  ein Therapieantrag gestellt

 

- Dieser wird meist ohne Probleme genehmigt

 

- Nach der Genehmigung durch die Krankenkasse kann die  Psychotherapie beginnen

 


Das Antragsverfahren zur Kostenübernahme wird von den Kranken-versicherungen unterschiedlich gehandhabt. Oft gibt es auch spezielle Versicherungstarife, die gewisse Einschränkungen vorsehen.

Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenversicherung über die notwen-digen Schritte zur “Übernahme der Kosten einer Psychotherapie in der Fachrichtung ......... “.

Lassen Sie sich die notwendigen Formulare zusenden. Gerne unterstütze ich Sie bei den Formalitäten.