Ellen Drews 

Handanalyse


Für Selbstzahler


Es gibt unterschiedliche Gründe, warum ein Patient die Kosten einer psychotherapeutischen Behandlung selbst tragen möchte oder muss

Wenn also eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse nicht gewünscht oder nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit, die Therapie-sitzungen selbst zu zahlen.

Als Selbstzahler bleibt Ihre Behandlung Privatsache!

  • Die Therapie kann ohne Formalitäten und damit zeitnah beginnen
  • Sie genießen absolute Vertraulichkeit
  • keine persönlichen Daten und Diagnosen für Kostenträger
  • keine Gutachter zur Genehmigung der Therapie
  • kein ärztlichen Abrechnungsstellen
  • auf Wunsch Barzahlung möglich
  • Keine späteren Nachteile z. B. bei der Berufswahl oder dem Wechsel in eine private Krankenversicherung

 

Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP). In der Regel beträgt die Gebühr für ein 50-minütiges Therapiegespräch 100,56 €.

              

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag.